Dr. Patrick Keller ist Koordinator für Außen- und Sicherheitspolitik der Konrad-Adenauer-Stiftung in Berlin. 2002 war Dr. Keller ein DAAD/AICGS Fellow.

November 2011 bei einer sicherheitspolitischen Konferenz im kanadischen Halifax: Anne-Marie Slaughter, Politikwissenschaftlerin an der Universität Princeton, ergreift das Publikumsmikrofon und rügt die Herren auf dem Podium für ihren „unablässigen Fokus auf Asien“. Ständig höre sie in wirtschafts- und sicherheitspolitischen Diskussionen den immergleichen Slogan vom Aufstieg Chinas und der wachsenden Bedeutung der asiatisch-pazifischen Region….Read More>